28.Januar 1973

Es war einmal...

...ein Student, mit Namen Werner Oswald. Dieser hatte den Wunsch finanziell nicht von anderen abhängig zu sein. So kam er auf die Idee aus seiner Vorliebe für Austin-Healeys, die damals seit 5 Jahren nicht mehr gebaut wurden, ein Geschäft aufzuziehen. Er begann alles aufzukaufen, was im in die Hände kam und den Namen Healey trug. Ersatzteile und ganze Wagen.

Bald stapelte sich unterhalb seines Elternhauses  jede Menge Material. Die Abbruch- und  Unfallfahrzeuge wurden zerlegt und fein säuberlich in einem Schopf gestapelt. Recht schnell verbreitete sich unter den Austin-Healey Besitzern das Gerücht, ein Verrückter am Zürichsee könne so ziemlich alles dieser Marke liefern. Allmählich wurde die Teileversorgung nämlich knapp.

 

 

Es war einmal noch einer...

...nämlich ein Freund von Werner Oswald. Ein hemmungslos angefressener Autonarr, einer der die Autobahnabfahrten auch schon mal rückwärts verliess. Mit der Fliehkraft stand er etliche Male im Clinch. In Deutschland wurde er der rasende Roland genannt. Zusammen mit Werner Oswald gab dieser Roland Schütz  ein Inserat in der Automobil–Revue auf. Gleichzeitig wurden alle Freunde und Bekannte per Brief zu einem ersten Treffen eingeladen.

Die Gründung

Und so wurde am 28. Januar 1973, einem trüben, feuchtkalten Tag, der Austin Healey Club Schweiz im Restaurant Rundi in Meilen gegründet. Während vor dem Restaurant zahlreiche Healeys ihre Ausscheidungen im Schnee hinterliessen, wählte man in der warmen Stube den ersten Vorstand.  Der Austin Healey Club Schweiz war geboren.

 




Der AHCS ist offizielle Anlaufstelle für FIVA- Wagenpapiere

exklusiv für Austin-Healey Fahrzeuge

 

klick..


Clubadresse:

Austin Healey Club Switzerland

Mülacher 12

6024 Hildisrieden

__________

Bankverbindung: 

Postfinance Bern

IBAN: CH46 0900 0000 8003 89871 

BIC: POFICHBEXXX

 

PC 80-38987-1

Sekretariatsadresse:

Austin Healey Club Switzerland

c/o Creative-Foto AG

Frau Milena Polinelli

Mülacher 12

CH - 6024 Hildisrieden

__________